Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
Arbeitsgemeinschaften
Eltern
Europaschule
Fahrten und Exkursionen
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Facharbeit
Schüler / sportlich
Schließfächer
Filmprojekt der Klassen 8s, 8w, 8m
SV - Schülervertretung
Aktion Weihnachtsbote
Interview mit unserem neuen Schulleiter
Soziales Engagement
Unterricht
Übermittagbetreuung
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Schüler / SV - Schülervertretung / 

SV – Schülervertretung

Zusammensetzung:

Die SV am Stadtgymnasium besteht im Moment aus rund 18 interessierten Schülerinnen und Schülern.

Schülerinnen und Schüler, die ebenfalls Interesse haben sich aktiv in der SV und am Schulleben zu beteiligen, sind herzlich Willkommen, sollten aber mindestens die 8. Jahrgangsstufe besuchen.

Ein Lehrer/Eine Lehrerin "betreut" die SV, indem er/sie Unterstützung, Tipps und Ratschläge gibt: Die SV wird im Moment von Frau Paul betreut.

 

Organisation:

Die SV trifft sich im Moment immer am Montag und am Donnerstag in der zweiten großen Pause (im SV-Raum, gegenüber Mensa und neben Raum 102). Bei diesen Treffen werden aktuelle Themen, Probleme oder Änderungen besprochen. Fragen oder Anregungen von SchülerInnen können zu diesen Zeitpunkten persönlich bei der SV vorgestellt werden.

Regelmäßig findet auch ein großes SV-Treffen statt, so zum Beispiel auch am Schuljahresbeginn, bei dem die Jahresplanung gemacht wird. Ein weiteres SV-Treffen wird Schuljahresende geplant. Bei diesem Treffen wird rückblickend die Arbeit der SV besprochen und ein Ausblick auf das kommende Schuljahr gegeben. Meistens bedeutet dieses Treffen auch einen Abschied von Schülern/Schülerinnen aus der höchsten Jahrgangsstufe.

Kontinuierlicher Wandel ist also ein Charakteristikum einer Schülervertretung.

 

Häufige Motivationen für eine Mitarbeit in der SV:

Derzeitige SV-Mitglieder sagen zu der Frage nach ihren Motivationen, dass sie das Schulleben aktiv mitgestalten wollen – in folgenden Bereichen geht das zum Beispiel:

Ideen zum schulischen Zusammenleben/Miteinander und Ideen für Regeln, die für alle Schüler gelten sollen, können eingebracht werden.

Zum Lernangebot der Schule können Vorschläge gemacht werden.

Auch bezüglich der Gestaltung der Schulgebäude und des Schulgeländes kann die SV Einfluss nehmen.

 

Ständig wiederkehrende Aufgaben:

  • Organisation der Schülerratssitzungen:

In den Schülerratssitzungen werden Schulsprecher gewählt; darüber hinaus auch die Vertreter für die Schulkonferenz (SchuKo);

Aktuelle Themen/Probleme/Änderungen in der Schule werden publik gemacht.

  • Organisation der Timer- (Hausaufgabenheft-) Bestellungen
  • Seminar für die Fünftklässler
  • Organisation der Karnevalsparty (für die Unterstufe)
  • Auf Grund der immerwährenden Fluktuation bei den SV-Mitgliedern: Nachwuchsgewinnung

 

Aktuell konkrete Aufgaben:

  • Eine AG wurde geschaffen, in der Ergebnisse erzielt werden sollen bezüglich des Umgangs mit portabler Kommunikations- und Unterhaltungselektronik: „Handy-AG“
  • Realisierung einer Schulsozialarbeiterstelle

Ergebnis: Arbeitet man in der SV mit, kann Verantwortung für die Schule übernommen werden.