Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
AGs und Betreuung
Eltern
Aktionen
Forum SG
Förderverein
Schulpflegschaft
Europaschule
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
MINT
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Eltern / Aktionen / 

Wärmende Decken für die Erprobungsstufe

Spätestens alle 20 Minuten wird ordentlich gelüftet - das gehört in diesem Schuljahr ganz selbstverständlich zum Unterricht dazu. Die Temperaturen waren im Herbst noch recht mild, doch nun wird es auch tagsüber merklich kälter. Damit die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen des Stadtgymnasiums Detmold während des Lüftens nicht frieren müssen, haben nun nach und nach alle Klassen wärmende Decken erhalten.

Die Unterstufenkoordinatorin Mareike Brinkmann nahm Kontakt mit dem Förderverein des Stadtgymnasiums auf und fragte an, ob die Jahrgänge 5 und 6 mit Decken ausgestattet werden können. Die Vorsitzende des Fördervereins Juliane Arndt schickte direkt eine Rundmail an alle Mitglieder des Vorstandes, die sofort „grünes Licht“ gaben. Kurze Zeit später liefen schon die Angebotsanfragen bei den örtlichen Geschäften ein. Nach ausführlicher Qualitätskontrolle vor Ort fiel die Wahl auf die Decken des Hammer-Marktes. Dank des engagierten Einsatzes der Mitarbeiter vor Ort, konnten Decken in sieben verschiedenen Farben mit einem Preisnachlass von 5% bestellt werden.

Am 4.12. wurden dann die Decken für jede Schülerin und jeden Schüler in der zweiten großen Pause verteilt. Die Überraschung war riesengroß, als die Kinder nach der Pause in den Klassenraum zurückkamen und die bunten Decken vorfanden.

Der Förderverein wünscht viel Erfolg und Spaß beim Lernen und freut sich, dass dank der Mitgliedsbeiträge des Fördervereins so gut und gezielt geholfen werden konnte.

Neue Sonnenbank auf dem Schulgelände lädt zum Verweilen ein

Seit Mittwoch (20. Juni 2018) haben wir auf der alten Pappelfläche eine neue Sonnenbank. Auf einer Sitzung des Forums im Februar wurden durch Schüler, Eltern und Lehrer verschiedene Vorschläge zur Gestaltung der Fläche diskutiert, die von der 7m im Vorfeld eingereicht worden waren. Bei verschiedenen Firmen wurde bezüglich der Umsetzung der Ideen angefragt, schlussendlich hat die Firma Tragwerk Holzbau den Zuschlag bekommen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden, sodass weitere Gestaltungsideen verfolgt werden können.

Dass das Projekt für rund 8.500 € in so kurzer Zeit umgesetzt werden konnte, verdanken wir der Bünting-Stiftung, die dieses Projekt mit 1000 € unterstützt hat, einem zugesagten Zuschuss der Stadt und dem Förderverein des Stadtgymnasiums, der weit über die Hälfte des Projektes finanzierte. Allen dafür unseren herzlichen Dank!

Aktionsfläche sorgt für Jubel

Mit Begeisterung wurde die neue Aktionsfläche von den Schülerinnen und Schülern des Stadtgymnasiums Detmold in Beschlag genommen. Als jüngstes Projekt haben Forum und Freundeskreis einen Bereich der Außenfläche des Stadtgymnasiums neugestaltet. Elemente aus den Niedrigseilgartenbereich, wie ein Freiholzschwinger und Balancierstämme, als auch Reckstangen und Hängematten bieten nun für alle Schülerinnen und Schüler ein attraktives Angebot zur Bewegung und Entspannung in den Pausen und Freistunden. Die Kosten für das Gesamtprojekt beliefen sich auf rund 14.000 Euro und wurden vom Förderverein getragen, durch Spenden aus der Schulgemeinde finanziert und vom Schulträger bezuschusst. Die Anschaffung von Pausenspielzeug für die Erprobungsstufe rundet dieses Bewegungs-Angebot ab.

Der Freundeskreis und das Forum, ein Gremium aus Schülern, Eltern und Lehrern, werden im laufenden Schuljahr im Schulgebäude aktiv. Vor allem das Foyer und der Aufenthaltsbereich der Oberstufe sollen verschönert werden.