Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
Arbeitsgemeinschaften
Eltern
Europaschule
Fahrten und Exkursionen
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Übermittagbetreuung
Veranstaltungen
TNF 2017
Infoabend Mediensucht
Tag der offenen Tür 2017
Konzerte
Q1 Literaturkurs
Autorenlesungen
Schülerakademie_Mathematik (SAM)
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Veranstaltungen / TNF 2017 / 

Tanzshow „Thursday Night Fever“ 2017

LZ vom 09.02.2017

TNF 2017 – Nachbereitung

Die Tanzshow mit den drei Aufführungen ist geschafft, das letzte Plakat endlich abgenommen und die ersten Fotos sind bearbeitet und bereit, angesehen zu werden. Die Gelegenheit möchten wir nutzen, um noch einmal allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihren Einsatz zu danken. Ohne all die Ideen, die teilweise in Eigenregie, in Vereinen und Tanzschulen, aber auch im Sportunterricht entstanden sind, und Stunden des Übens würde eine solche Show nicht möglich sein. Ein herzlicher Dank auch an alle HelferInnen vor und hinter der Bühne, die geholfen haben, einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten: den Ton- und Lichttechnikern, den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe, die die „Security“ und die Verpflegung unserer Gäste gestemmt haben, dem Schulsanitätsdienst, den Kolleginnen und Kollegen, die uns in der Aufsicht unterstützt haben, Herrn Markmann und unseren Reinigungskräften.

Zudem eine kleine Information: Wie von unserer Moderation versprochen, wird es auch in diesem Jahr eine DVD zu unserer Tanzshow geben. Diese wird voraussichtlich Ende März/Anfang April fertig werden und dann zum Kauf angeboten.

Nach Abzug aller Kosten, die im Rahmen der Tanzshow angefallen sind, haben wir Spenden in Höhe von 1197,56 € eingesammelt. Da wir in diesem Jahr dank der sehr großzügigen Unterstützung von Herrn Werner Helms, Geschäftsführer der Firma Prisma Veranstaltungstechnik und Schülervater am SG, keine Kosten in Bezug auf Ton- und Lichttechnik hatten, werden die Spenden in Absprache mit Herrn Helms für die Anschaffung von Lerninseln im Schulbereich verwendet. Ihm und allen Besuchern unserer Tanzshow daher ein herzlicher Dank für die großzügigen Spenden!

E. Lesniak, L. Pagnotta und T. van Schwamen

Thursday Night Fever 2017

15.Tanzshow am 07., 08. und 09. Februar 2017.


Um es mit den Worten der Wise Guys zu sagen: „Ja, wir sind wieder da, jetzt geht`s endlich los, die Spannung ist groß, wo geht die Reise hin? Ja, wir hab‘n uns schon lang drauf gefreut anzufangen, Mikros an, Vorhang auf zum Neubeginn […]“. Ein Jahr der kreativen Pause liegt hinter uns und wir können verkünden, dass es uns gut getan hat, denn: Wir sind wieder da – größer, abwechslungsreicher und noch schulübergreifender! In diesem Jahr stehen 230 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fast aller Jahrgangsstufen im Tanzfieber auf und hinter der Bühne und bringen unter dem Motto „Pop meets Classic“ mit neuen und alten Hits die Aula zum Beben.
Dabei freut es uns besonders, dass unser „Thursday Night Fever“ mittlerweile auch über unsere Schulgrenzen hinaus so beliebt ist, das wir 21 externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer verzeichnen dürfen. Dabei handelt es sich um Schülerinnen und Schüler des Grabbe-, des Leo-, des August-Hermann-Franke-Gymnasiums und des Gymnasiums Lage, der Realschule 1, der Waldorf-Schule, des Lüttfeld-Berufskollegs und auch um ehemalige Schülerinnen und Schüler.
Wir würden uns freuen, wenn ihr/Sie unseren Neubeginn mit uns an einem der drei Show-Abende feiern würden. Kostenlose Karten gibt es ab Mittwoch, den 01.02.2017 jeweils in der zweiten großen Pause im Bereich links neben der Aula (auf der Seite vom Stadtlädchen). Um eine möglichst gerechte Verteilung der Karten zu ermöglichen, werden auch in diesem Jahr nur zwei Karten für die Show an Interessierte ausgegeben. ABER: der Besitz einer Karte berechtigt nicht zu einem Sitzplatz! Wie in den letzten Jahren gibt es mehr Karten als Sitzplätze, wobei wir aufgrund der Geländer-Erhöhung auf der Empore und durch anders aufgebaute Technik ein paar Sitzplätze mehr anbieten können. Trotzdem werden wir auch in diesem Jahr neben der Aula für „Fuß müde Zuschauer“ eine Live-Übertragung anbieten. Beginn der Show ist jeweils um 19.00 Uhr; Einlass in die Aula über den Haupteingang ab 18.30 Uhr.