Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
Arbeitsgemeinschaften
Eltern
Europaschule
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Übermittagbetreuung
Veranstaltungen
Tag der offenen Tür 2018
Weihnachtsaktionen
Winterball
TNF
Konzerte
Q1 Literaturkurs
Lesungen
Schülerakademie_Mathematik (SAM)
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Veranstaltungen / TNF / 

16. Tanzshow am 06., 07. und 08. Februar 2018

Wenn 181 Schülerinnen und Schüler des Stadtgymnasiums regelmäßig in die Sporthallen und die Aula strömen, dann ist es wieder so weit: Das Tanzfieber grassiert und gipfelt in drei abwechslungsreichen Tanzshow-Abenden, dem „Thursday Night Fever“. In diesem Jahr bringen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Programme unter dem Motto „TNF goes Movie Star“ auf die Bühne und haben dafür viele Stunden Musik ausgewählt, Choreografien entwickelt und einstudiert. Die Choreografien entspringen teilweise dem Sportunterricht, teilweise der aktiven Freizeitgestaltung in Vereinen und Tanzschulen, aber zum Teil auch der eigenen Kreativität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Seit Mittwoch, den 31. Januar gibt es jeweils in der zweiten großen Pause kostenlose Karten im Bereich links neben der Aula (auf der Seite vom Stadtlädchen). Um eine möglichst gerechte Verteilung der Karten zu ermöglichen, werden auch in diesem Jahr nur zwei Karten für die Show an Interessierte ausgegeben. ABER: der Besitz einer Karte berechtigt nicht zu einem Sitzplatz! Wie in den letzten Jahren gibt es mehr Karten als Sitzplätze, wobei wir aufgrund der Geländer-Erhöhung auf der Empore und durch anders aufgebaute Technik ein paar Sitzplätze mehr anbieten können. Trotzdem werden wir auch in diesem Jahr neben der Aula für „Fuß müde Zuschauer“ eine Live-Übertragung anbieten. Beginn der Show ist jeweils um 19.00 Uhr; Einlass in die Aula über den Haupteingang ab 18.30 Uhr.

Informationen zur Tanzshow "Thursday Night Fever"

Mit der Tanzshow „Thursday Night Fever” („TNF”) steht am SG das Tanzen ein Mal im Jahr (seit Dezember 2000) im Vordergrund: Über 100 Jugendliche – vorwiegend Mädchen – zeigen in der Aula ihr tänzerisches Können, wobei sich die Begeisterung der Aktiven auf das Publikum überträgt. Der Ansturm der Zuschauer ist mittlerweile so groß geworden, dass die Show seit 2008 an zwei aufeinanderfolgenden Abenden stattfindet: „TNF ist Kult!” sagt man.

Für die Teilnahme an diesem Tanzereignis opfern die Schüler/Innen viel Freizeit. Bis die – zum größten Teil selbstkreierten – Gestaltungen präsentiert werden können, durchlaufen die Aktiven Höhen und Tiefen: So gibt es schon mal Streit darüber, was, in welcher Reihenfolge und in welcher Aufstellungsform getanzt werden soll. Es gibt Ärger, Missstimmungen und Enttäuschungen, wenn Tänzerinnen aus der Gruppe einen Übetermin vergessen, sich verletzt haben, kurzfristig erkranken oder sogar ganz ausscheiden. Getragen von Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft schaffen es die Gruppen dennoch, das angestrebte Ergebnis termingerecht auf der Bühne zu präsentieren.

Um aus den Einzeldarbietungen eine Show werden zu lassen, ist ein Einbinden weiterer Schüler/Innen unerlässlich, z. B. für die Moderation, Betätigung des Vorhangs, die Dekoration der Bühne und vor allem für die Realisation ideenreicher und angemessener Lichteffekte.

Die Stimmung in der vollbesetzten Aula und der Applaus des Publikums belohnen alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Zuschauer und Aktive spüren: Tanzen macht Spaß und gute Laune, Tanzen verbindet, ermöglicht den körperlichen Ausdruck von Gefühlen, kann einen selbst und andere begeistern, lässt den normalen (Schul-)Alltag vergessen …