Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
Arbeitsgemeinschaften
Eltern
Europaschule
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Übermittagbetreuung
Veranstaltungen
Tag der offenen Tür 2018
Weihnachtsaktionen
Weihnachtskonzert 2017
Winterball
TNF
Konzerte
Konzerte der Sechstklässler
Sommerkonzert
Weihnachtskonzert
Martin-Luther-Kirche
Kammermusikkonzert
OWL-Familien-Musikfest
Profilklassen
Chorprojekt
Extrachor
Konzert am Europatag
Q1 Literaturkurs
Lesungen
Schülerakademie_Mathematik (SAM)
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Veranstaltungen / Konzerte / Kammermusikkonzert / 

Eindrücke vom Kammerkonzert am 22. Februar 2018

Am 22. Februar 2018 fand ein Kammerkonzert in der Aula des Stadtgymasiums statt. Hier finden Sie den Artikel aus der Lippischen Landeszeitung:

 

Kammerkonzert am 22. Februar 2018

Kammermusikkonzert am Stadtgymnasium

Am Mittwoch, dem 09. November, gab es eine Premiere am Stadtgymnasium.

Im Rahmen eines Kammerkonzertes absolvierte Aylin Sayin, Schülerin der Q2, den praktischen Teil ihrer "Besonderen Lernleistung" im Fach Musik.
Die "Besondere Lernleistung" ist quasi eine Art fünftes Abiturfach, in dem Schülerinnen und Schüler neben der "Erarbeitung und Präsentation eines künstlerischen Produkts den Nachweis wissenschaftspropädeutischen Arbeitens und ästhetischer Reflexionsfähigkeit" erbringen müssen. Letzterer findet u.a. im Rahmen einer weiteren Prüfung im Rahmen des mündlichen Abiturs im Mai nächsten Jahres statt.
Aylin Sayin wurde bei der Aufführung ihres "künstlerischen Produkts", namentlich Werke von Bach, Debussy und Wolf, von ihrer Mitschülerin Bettina Erle unterstützt. Bettina Erle bereicherte das Konzert auch als Solistin.
Des Weiteren konzertierten auch noch weitere Musiker und Musikerinnen aus der Lehrerschaft des Stadtgymnasiums.
Daniel Schmoranz brachte mit viel Einfühlungsvermögen Lieder des amerikanischen Komponisten Stephen Foster und von Richard Straus zu Gehör.
Lennart Hoyer, derzeit im Praxissemester am Stadtgymnasium und am Landestheater Detmold engagiert, bot unter anderem einen Auszug aus der "Dichterliebe" Robert Schumanns dar.
Den Abschluss bildete die dreisätzige Sonate für Klarinette und Klavier von Francis Poulenc, die Christiane Wortmann und Michael Schmidt mit Raffinesse interpretierten.

                  

Die Protagonisten (v.l.): Michael Schmidt (Klavier), Christiane Wortmann (Klarinette), Daniel Schmoranz (Gesang), Aylin Sayin (Querflöte) Bettina Erle (Klavier) und Lennart Hoyer (Gesang)