Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
AGs und Betreuung
Eltern
Europaschule
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Unterrichtsinhalte
Differenzierung
Fächerangebot
Informatik
Mathematik
Deutsch
Schreibwettbewerb
Rechtschreibförderung
Vorlesewettbewerb
Leseförderung
Sekundarstufe II
Englisch
Französisch
Spanisch
Physik
Chemie
Biologie
Geschichte
Religion
Kunst
Sport
Erziehungswissenschaften
Praktische Philosophie/Philosophie
Profilklassen
Profilmodell
Sprachenprofil
Oberstufe
Vertretungskonzept
Vertretungsplan
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Unterricht / Fächerangebot / Deutsch / Leseförderung / 

Leseförderung am Stadtgymnasium

Ein Anliegen des Deutschunterrichtes ist es, Schülerinnen und Schüler zum selbstständigen Lesen, auch über den Unterricht hinaus, zu bewegen. Dazu dient unsere Schülerbibliothek (Angebote: Selbstlernzentrum), in der die Schülerinnen und Schüler verschiedenste Jugendbücher oder Sachbücher kostenlos ausleihen können. In der Übermittagszeit können sich die Kinder hier auch aufhalten und vor Ort in Büchern oder Zeitschriften schmökern.

 

Als Schule sind wir registriert im Online-Portal Antolin, auf dem Schülerinnen und Schüler nach Anmeldung Quizfragen zu gelesenen Büchern beantworten können, was zugleich Anreize zum Lesen und eine Überprüfung des so wichtigen Leseverstehens beinhaltet. Die Ergebnisse sind für die DeutschlehrerInnen einsehbar und können im Unterricht entsprechend gewürdigt werden. (Bitte Deutschlehrer/in ansprechen)

 

Zur Leseförderung tragen weiterhin der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen und unsere Autorenlesungen bei, die unterschiedlichen Jahrgangsstufen Lust auf Literatur machen sollen, sowie die Buchvorstellungen und Schriftsteller-Präsentationen der Jugendlichen im Deutschunterricht.