Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
AGs und Betreuung
Eltern
Europaschule
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Unterrichtsinhalte
Differenzierung
Fächerangebot
Informatik
Mathematik
Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch
Physik
Chemie
Biologie
Geschichte
Religion
Kunst
Sport
Erziehungswissenschaften
Praktische Philosophie/Philosophie
Profilklassen
Profilmodell
Sprachenprofil
Oberstufe
Vertretungskonzept
Vertretungsplan
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform
Sie befinden sich hier: Unterricht / Fächerangebot / Englisch / 

Englisch

English – just do it! You’ll need it

Flagge United KingdomEigentlich sagt dieses alles aus: Englisch ist heutzutage unverzichtbar. Internationale Kommunikation funktioniert fast ausschließlich über die englische Sprache. Schüler, die die Schule verlassen, sollten zumindest Grundkenntnisse erlangt haben. Um dieses zu erreichen, wird am SG besonders auf die Sprechfähigkeit Wert gelegt. Unterricht basiert hauptsächlich auf realen Sprechabsichten, die sich in der Unterstufe auf die Lebenswelt der Kinder bezieht. Im Laufe der Mittelstufe werden dann komplexere Kommunikationssituationen geschaffen, die sich bis in die Oberstufe zu von Schülern geleiteten Diskussionen wie z.B. über aktuelle politische Themen fortsetzen.

Eine Fahrt nach England im Laufe der Jahrgangsstufe 8/9 sowie der Austausch mit Savonlinna/Finnland, währenddessen sich die SchülerInnen beider Staaten Englisch als „lingua franca“ bedienen, bietet ihnen somit Gelegenheit, ihr bereits erworbenes Wissen anzuwenden und zu erweitern und dann zu entscheiden, ob Englisch als Grundkurs oder Leistungskurs in der Oberstufe gewählt werden soll. 

Seit dem Schuljahr 2006/07 hat jeweils eine Gruppe von ca. 20 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 11 im Frühjahr an dem Schüleraustausch mit der Camarillo High School in Kalifornien teilgenommen; der Gegenbesuch der amerikanischen Gruppe findet in der Regel im Juni statt. Dieser Austausch hat sich mittlerweile als ständiger Austausch zwischen den beiden Schulen etabliert, wobei er bei der verkürzten Gymnasialzeit auf 8 Jahre in die Jahrgangsstufe 10 verlegt werden wird. 

Zehn EnglischlehrerInnen unterstützt von zwei ReferendarInnen unterrichten dieses Fach analog der neuen Richtlinien. Moderne Lehrbücher fördern die Motivation der Kinder und Jugendlichen. Seit dem Schuljahr 2007/2008 wird in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 mit dem neuen Lehrwerk „Green Line“ unterrichtet, das die verkürzte Schulzeit berücksichtigt. In der Mittelstufe ergänzen Texte aus der englischsprachigen Jugendliteratur das Lehrbuch. In der Oberstufe wird zusätzlich zu den traditionellen Texten mit aktuellen Sachtexten sowie moderner Literatur gearbeitet. Durchgängig ergänzen Übungen zur Grammatik, zum Wortschatz etc. den Unterricht.

Da das Stadtgymnasium ein ausgeprägtes Sprachenprofil hat, wurde mit Beginn des Schuljahres 2001/2002 eine bilinguale Sprachenklasse eingerichtet; das bedeutet, dass in Klasse 5 und 6 je zwei Stunden Englisch pro Woche mehr unterrichtet werden, damit dann ab Klasse 7 ein Sachfach in der Arbeitssprache Englisch unterrichtet wird. Am Stadtgymnasium ist ab diesem Schuljahr dieses Fach Geschichte, welches dann bis zur Erreichung des bilingualen Abiturs durchgängig für die Sprachenklasse – in der Oberstufe als Grundkurs – in der Fremdsprache unterrichtet wird. Zusätzlich wird in Klasse 8 und 9 Biologie, in Klasse 10 Politik in der Arbeitssprache Englisch unterrichtet. 

Somit haben die SchülerInnen, nicht nur diejenigen, die sich für den bilingualen Bildungsgang entscheiden, mit Erreichen des Abiturs eine sprachliche Kompetenz erworben, die es ihnen ermöglicht, sich des Englischen so zu bedienen, dass sie auch in anderen Ländern verstanden und akzeptiert werden.

Schulinternes Curriculum Klasse 7