Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
AGs und Betreuung
Eltern
Europaschule
Europaschule
CertiLingua
Veranstaltungen zum_Europatag
Europa macht Schule
Europabezogene_Veranstaltungen
Erasmus+
Auslandspraktikum
Europäisches_Jugendparlament
Nationale Auswahlsitzung_Kiel 2019
Regionale Auswahlsitzung_Eichstätt 2019
Regionale Auswahlsitzung_Berlin 2018
Regionale Auswahlsitzung_Frankfurt 2017
Regionale Auswahlsitzung_Eckernförde 2016
Regionale Auswahlsitzung_Hamburg 2015
Regionale Auswahlsitzung_Ahaus 2014
SG-Delegation in_Lillehammer 2013
Nationale Auswahlsitzung_Kiel 2013
Regionale Auswahlsitzung_Hamburg 2013
Nationale Auswahlsitzung_Berlin 2012
Regionale Auswahlsitzung_Hamburg 2012
68. Internationale Sitzung_Zagreb 2011
Nationale Auswahlsitzung_Schwerin 2011
Nationale Auswahlsitzung_Würzburg 2010
SG-Delegation in Bergen_2010
EYP in der Schule_2010
Europabezogene_Wettbewerbe
Fremdsprachenzertifikate
Simulation des Europäischen_Parlaments
Diverses
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform

Regionale Auswahlsitzung in Eichstätt 2019

Bei der diesjährigen regionalen Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments (EYP) in Eichstätt konnte sich die siebenköpfige Delegation des Stadtgymnasiums Detmold gegen starke Konkurrenz behaupten. Die Schülergruppe, die in international besetzten Komitees ausschließlich auf Englisch wichtige europäische Themen wie Datenschutz, Sicherheit und die Bekämpfung von Online-Kriminalität diskutierte, qualifizierte sich mit ihrer hervorragenden Leistung für die nationale Auswahlsitzung, die im Mai / Juni in Kiel stattfinden wird.

Erfahrungsbericht der Schülerinnen und Schüler:

Die regionale Auswahlsitzung in Eichstätt begann mit einem Teambildungstag, an dem wir unsere Komitees besser kennenlernen konnten. Direkt am nächsten Tag ging die Arbeit los und alle Komitees fingen an sich Gedanken über ihr jeweiliges Thema zu machen. Wir erarbeiteten die Probleme und fingen an, nach machbaren Lösungen zu suchen.

Am dritten Tag hatten wir noch kurz Zeit um uns auf die Hauptveranstaltung, die General Assembly (GA), vorzubereiten. Zu dem Zeitpunkt waren die meisten schon aufgeregt und gespannt wie die GA werden würde. Während der GA musste jedes Komitee verschiedene Reden halten und sich in einer offenen Debatte den Fragen der anderen Teams stellen.

Auch der vierte Tag begann mit der GA, dieses Mal jedoch im Rathaus der Stadt Eichstätt. Auch hier wurde viel debattiert und dann wurden die Ergebnisse von der Jury bekannt gegeben, welche uns über die gesamte Zeit beobachtet hatte, um herauszufinden, wer geeignet ist, um in die nationale Auswahlsitzung zu kommen. Die Freude war natürlich groß als wir den Namen unserer Schule hörten und wussten, dass wir es geschafft hatten.

Obwohl wir in den vier Tagen viel gearbeitet haben, ist der Spaßfaktor auch nicht zu kurz gekommen. Es gab ein sehr vielseitiges Abendprogramm mit Veranstaltungen wie zum Beispiel einem Lip-Sinc- Battle, einem „Euro-Konzert“ oder einer Abschiedsparty mit dem Motto „Badtaste“. Abschließend können wir alle sagen, dass EYP eine super Gelegenheit ist, um die Komfortzone zu verlassen, neue Menschen aus Europa kennenzulernen und politisch aktiv zu werden. Wir freuen uns, dass wir in Kiel erneut dabei sein dürfen!

Amélie Pasmanns, Q1