Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
AGs und Betreuung
Eltern
Europaschule
Europaschule
CertiLingua
Veranstaltungen zum_Europatag
Europa macht Schule
Europabezogene_Veranstaltungen
Erasmus+
Auslandspraktikum
Europäisches_Jugendparlament
Nationale Auswahlsitzung_Kiel 2019
Regionale Auswahlsitzung_Eichstätt 2019
Regionale Auswahlsitzung_Berlin 2018
Regionale Auswahlsitzung_Frankfurt 2017
Regionale Auswahlsitzung_Eckernförde 2016
Regionale Auswahlsitzung_Hamburg 2015
Regionale Auswahlsitzung_Ahaus 2014
SG-Delegation in_Lillehammer 2013
Nationale Auswahlsitzung_Kiel 2013
Regionale Auswahlsitzung_Hamburg 2013
Nationale Auswahlsitzung_Berlin 2012
Regionale Auswahlsitzung_Hamburg 2012
68. Internationale Sitzung_Zagreb 2011
Nationale Auswahlsitzung_Schwerin 2011
Nationale Auswahlsitzung_Würzburg 2010
SG-Delegation in Bergen_2010
EYP in der Schule_2010
Europabezogene_Wettbewerbe
Fremdsprachenzertifikate
Simulation des Europäischen_Parlaments
Diverses
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform

EYP National Selection Conference 2019 in Kiel

Nach einer von unseren sieben Vertretern aus der Q1 sehr erfolgreich absolvierten regionalen Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments (European Youth Parliament, EYP), durfte die Delegation am Himmelfahrtswochenende das Stadtgymnasium bei der nationalen Auswahlsitzung in Kiel vertreten. Lara Schafmeister berichtet von einer weiteren bereichernden Erfahrung:

Die National Selection Conference in Kiel begann wieder mit Teambuilding, zuerst mit allen zusammen und danach in den einzelnen Committees. Zum Abendessen konnten wir bei dem Eurovillage verschiedene Spezialitäten aus ganz Europa kosten. Anschließend konnten wir bei der Welcome Party den Wettbewerbsstress vergessen. Trotz langer Feier hieß es am nächsten Morgen früh aufstehen, um die Fähre nicht zu verpassen. Diese brachte uns zu dem Landtag Schleswig-Holsteins in Kiel, in dem die Sitzung mit verschiedenen Reden eröffnet wurde. Darauf konnten wir im „Empowerment Programme“ verschiedene Vorträge, beispielsweise von Amnesty International anhören.

Am Nachmittag begann die Arbeit im Committee indem wir erste Diskussionen führten – natürlich wie immer auf Englisch. Abends wurde mit Spielen die Gruppenzugehörigkeit im Committee gestärkt.

Der dritte Tag bestand hauptsächlich aus Committee Work, wo wir nun an Gesetzesentwürfen arbeiteten, die potenzielle Lösungen für thematisch unterschiedliche Herausforderungen (z.B. Klimaschutz, gleiche Rechte für die LGTBQ Gemeinschaft, Bildungschancen etc.) boten – die sogenannten Resolutionen. Am Abend konnten TeilnehmerInnen bei der „Open Stage“ musikalische oder auch lustige Beiträge liefern. Dieses Jahr waren wir sogar zweimal durch Gesang und Klaviermusik vertreten.

Der Tag darauf bestand wieder aus intensiver Vorbereitung im Committee auf die General Assembly (GA), sowie dem Cultural Programme mit Angeboten wie Schwimmen, Museumsbesuchen oder einem Media-Projekt.

Am nächsten Morgen begann die Hauptversammlung, im Rahmen von EYP General Assembly genannt, in der alle Committees ihre Resolutionen vorstellten, gegen Kritik verteidigten, hinterfragten und schlussendlich zur Abstimmung stellten. Dort wurde den Tag über heftig diskutiert. Im Committee Dinner und auf der Farewell Party konnte man sich davon wieder erholen.

Der letzte Tag begann wieder mit der GA, doch die Abschiedsstimmung machte sich breit und die Closing Ceremony beendete schließlich viel zu früh die Sitzung.

Es freut uns, dass Amélie Pasmanns als internationale Vertreterin nach Österreich eingeladen wurde, wo sie die Chancen und Möglichkeiten ländlicher Gegenden diskutieren wird. Nach vielen „Goodbye“s traten wir schließlich den Rückweg an: mit neuen Freunden aus ganz Europa, einem gestärkten Europagefühl und schönen Erinnerungen.

Wie EYPler sagen: „See you somewhere in Europe!“

Hier gelangen Sie zum SAT1 Beitrag