Anmelden | Sitemap | Impressum | Suche

Aktuelles
AGs und Betreuung
Eltern
Europaschule
Bilingualer Unterricht und_Sprachen
Internationale Projekte und_Partnerschaften
Teilnahme an Projekten und_Wettbewerben
Auslandspraktika
Diverses
Auslandspraktikum
Veranstaltungen zum_Europatag
Internationale Sprachzertifika-_te
Fahrten und Austausche
Formulare
Förderung
Kontakt
Kooperationen
Lehrer
Mensa
MINT
Presse
Schule
Schüler
Unterricht
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Lernplattform
IServ
Sie befinden sich hier: Europaschule / Auslandspraktika / 

Praktikumsnetzwerk mit der Stadt Detmold und der Ecclesia Gruppe

Die Europaschule Stadtgymnasium Detmold möchte ihren SchülerInnen Wege nach Europa eröffnen – auch in Form von Auslandspraktika, bei denen wertvolle Erfahrungen gesammelt und Sprachkenntnisse erweitert werden können.

Da es dabei viel zu bedenken und zu beachten gilt – Unterkunft bzw. Betreuung, Kosten, Versicherung, Auswahl des Praktikumsplatzes in einer unbekannten Stadt und evtl. Sprache etc. – freuen wir uns sehr über die Kooperation mit der Stadt Detmold und der Ecclesia Gruppe. Diese Partner bieten uns in diesem Bereich wertvolle Unterstützung und Erfahrung.

So können nun SchülerInnen aus unserer Oberstufe von diesem Netzwerk profitieren und Praktika in vielen europäischen Ländern absolvieren, verbunden mit dem Aufenthalt in einer Gastfamilie.

Weitere Informationen zum Ablauf, zur Bewerbung und zu den Ländern, in die wir derzeit Praktikanten vermitteln, finden sich hier:

Informationsschreiben

Auslandspraktika im Rahmen der Kooperation mit der Firma Weidmüller

Seit gut zehn Jahren besteht bereits eine enge Kooperation mit der Firma Weidmüller vor Ort in Detmold. Nun können einzelne Schülerinnen und Schüler des Stadtgymnasiums auch die internationale Dimension eines Global Players erleben.

In den Osterferien 2012 konnten nach gut einjähriger Planungs- und Vorbereitungsphase zwischen Schule und Unternehmen die ersten Schüler der Jahrgangsstufe Q1/12 ihr Auslandspraktikum bei europäischen Niederlassungen der Firma Weidmüller absolvieren. Während Ingo Schmitz in der österreichischen Vertriebsgesellschaft vor den Toren Wiens vierzehn Tage einen Einblick in kaufmännische Abläufe erhielt, bearbeitete Andre Beckmann im italienischen Tochterunternehmen in der Nähe Mailands vier Wochen lang ein umfassendes Projekt im Bereich Marketing/Internetauftritt. Die beiden "Pioniere" wussten dabei ihre Vorgesetzten und Mitarbeiter vor Ort dank ihres Engagements und der souveränen Erledigung ihrer Aufgaben restlos zu überzeugen und konnten ihrerseits vielfältige Eindrücke von den Abläufen in einem Großunternehmen, noch dazu im Ausland, sowie vom Alltag in einem fremden Land sammeln.

Mit zwei weiteren Schülern der Q1 werden bereits in den Sommerferien die nächsten Schüler zu einem Auslandsaufenthalt bei der österreichischen Weidmüller-Niederlassung aufbrechen.

Mit den Tochterunternehmen in der Schweiz, Frankreich, Rumänien oder auch Großbritannien stehen interessierten Schülerinnen und Schülern in Zukunft auch weitere Angebote offen.

Ein besonderer Dank gilt Frau Regenthal, die als Koordinatorin seitens der Firma Weidmüller nicht nur die firmeninterne Vermittlung der Praktikumsplätze vorangetrieben hat, sondern den Schülern und ihren Familien auch bei der Reiseplanung und der konkreten Koordination mit den Unternehmen vor Ort mit großem Einsatz zur Seite steht.